top of page

Abschiedstour in den letzten Spielen

Aktualisiert: 29. Juni 2023

NLB-Handball. Drei Partien stehen in der NLB für den TV Solothurn noch aus. Die zwei Heimspiele und der Abschluss danach auswärts gegen Endingen werden für den TVS aufgrund der Tabellenlage zur Abschiedstour in der Liga. Die Aarestädter haben somit die Gelegenheit, eine verkorkste Abstiegssaison noch versöhnlich abzuschliessen.


Gaudenz Oetterli


Sachkundigen in Mathematik wird beim Studium der NLB-Tabelle auffallen, dass auch drei Runden vor Schluss der Ligaerhalt für den TV Solothurn noch möglich ist. In drei Spielen könnte der TVS noch sechs Punkte holen und den Konkurrenten aus Birsfelden damit um einen Punkt überflügeln. Das würde jedoch bedeuten, dass die Baselländer ihrerseits drei Mal verlieren müssten. Aufgrund des bisherigen Saisonverlaufs wird jedoch die Sportkundige dem Mathematiker entgegnen, dass dies praktisch unmöglich ist.


Doch egal, wie die Chancen am Ende stehen und ob das eine oder andere Szenario realistisch ist, eines ist klar: der TV Solothurn hat keine gute Saison gespielt und will sich für seine Fans, für den Verein und nicht zuletzt für das eigene Team ansprechend präsentieren in den verbleibenden Spielen.


Zweimal vor eigenem Publikum


Die erste Gelegenheit dazu bietet die Partie gegen die Pfadi Espoirs am kommenden Mittwoch zu Hause im CIS. Die Winterthurer stehen aktuell genau im Mittelfeld der Tabelle und zeigten sich in der Rückrunde bisher sehr stark. Von ihren zehn Partien waren die Zürcher in sieben davon siegreich. Eine Gemeinsamkeit weisen die Pfader vor dem anstehenden Duell mit dem TVS jedoch mit den Solothurner auf. Beide Teams haben ihr letztes Spiel gegen den BSV Stans bestritten und beide haben dabei verloren.


Mit den vielen Niederlagen in dieser Spielzeit sind die Ambassadoren ihren Zuschauerinnen und Zuschauern noch etwas schuldig, gerade in der Heimhalle. Der Sportsgeist des Teams wird die Mannschaft mit Sicherheit animieren, noch einmal alles zu geben, und zu zeigen, was das Team eigentlich könnte. Zudem wahren die Aarestädter somit die minime Chance, den Ligaerhalt mirakulös vielleicht doch noch zu schaffen.


Nach dem Spiel gegen die Talente von Pfadi Winterthur folgt am folgenden Sonntag das letzte Heimspiel der Saison, der Gegner heisst dort STV Baden. Der Schlussakt der Saison findet dann am 13. Mai in Siggenthal statt, wenn der TV Solothurn bei Handball Endingen gastiert.


Die Partie TV Solothurn – SG Yellow / Pfadi Espoirs findet statt am 3. Mai 2023 um 20.30 Uhr im CIS Solothurn. Das Spiel kann im Livestream verfolgt werden, die Links dazu sind auf unseren Social Media Accounts zu finden.


Foto: Küre Werren






161 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page